DAK-Psychoreport 2019: Anstieg von Fehltagen aufgrund psychischer Leiden

Vor ein paar Tagen veröffentlichte die DAK ihren jährlichen "Psychoreport", bei dem die Daten von 2,5 Millionen Versicherten ausgewertet wurden. Die Zahl der Fehltage aufgrund…


0 Comments2 Minutes

Warum Ämter mehr Mut zu Social Media wagen sollten

Der Berliner Senat fordert seine Mitarbeiter dazu auf, sich öffentlich nicht zu äußern - aus Angst, dass sie wie Sawsan Chebli für Kontrovserse sorgen. Dabei sollten sie lieber…


0 Comments3 Minutes

Die Personaluntergrenzen sind da – aber das Personal fehlt!

Seit dem 1. Januar 2019 sind mit dem Inkrafttreten der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung Krankenhäuser dazu verpflichtet, eine Personaluntergrenze einzuhalten. Aber wo sind…


0 Comments4 Minutes

Erhöht „Selfie Medicine“ die Arzneimitteltherapiesicherheit?

Selfies sind aus dem digitalen Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. In den USA kontrollieren Ärzte ihre Patienten zunehmend mit dieser Methode, ob Patienten ihre Tabletten auch…


0 Comments2 Minutes

Wie viele Patientenakten braucht das Gesundheitswesen?

Derzeit scheint es so, als würde jede zweite Krankenkasse- und Versicherung eine eigene Version einer Patientenakte entwickeln. Aber nutzt es dem Patienten wirklich, wenn…


0 Comments5 Minutes

Welche Auswirkungen hat die DSGVO eigentlich für Digital Health?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie etwa Name, Adresse, Religionszugehörigkeit, biometrische Daten oder gesundheitsbezogener Daten ist grundsätzlich untersagt. Welche…


0 Comments2 Minutes